Hintergründe

Seit der Verschärfung des Asylgesetzes am 1. Januar 2008 sind alle abgewiesenen Asyl Suchendenden von der Sozialhilfe ausgeschlossen und unterstehen dem Arbeitsverbot. Sie erhalten seither nur noch Nothilfe, das heisst pro Woche sechs Migros-Gutscheine à 10 Franken.
Als ein Resultat der Predigerkirchen-Besetzung über Weihnachten 2008 versprach der Regierungsrat Zürich, alle nicht berücksichtigten Härtefallgesuche nochmals zu prüfen. Um als Härtefall zu gelten, verlangt der Kanton Zürich das Sprachniveau B1. Schon mal einen Deutschkurs mit Migros-Gutscheinen bezahlt?
Die Deutschkurse sind im Anschluss an die Besetzung der Predigerkirche aus einem Wunsch einiger Sans-Papiers entstanden. Mittels eines fundierten Fragebogens wurden die Bedürfnisse von Interessierten erörtert und anhand der Resultate erste Kurse angeboten. Von Anfang an standen die Teilnehmenden im Zentrum. Sie sollen bei sämtlichen Prozessen mitbestimmen können und möglichst viel Eigeninitiative in das Projekt einbringen.
Der Verein «Bildung für Alle» ist darum Widerstand gegen Ausgrenzung, Diskriminierung und Unterdrückung. Er ist Teil des Bleiberechtkollektivs.

Verein Bildung für Alle

8048 Zürich

info@bildung-fuer-alle.ch

Alternative Bank ABS - 4601 Olten

PC: 46-110-7

Konto Nr. 306.112.100-00

IBAN: CH8308390030611210000