Veranstaltung zu Menschenrechten in Kolumbien am 7. August

Am Samstag, 7. August findet in der Autonomen Schule Zürich um 20:00 eine Veranstaltung zu Menschenrechten in Kolumbien statt, geleitet von einem Aktivisten des "Comite Permanente por la Defensa de los Derechos Humanos".

Die Schule ist ab 19 Uhr geöffnet und wartet bereits im Vorfeld mit Snacks auf, nach der Veranstaltung sind alle TeilnehmerInnen eingeladen, sich an der Bar zu entspannen.

Details können dem angehängten Flyer entnommen werden.

Fyler_Kolumbien_Info.pdf
Adobe Acrobat Dokument 205.2 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0