Finanzielles

Externe Geldbeschaffung

4-Säulen

  • Spendenaufrufe zu konkreten Projekten / Anschaffungen
  • Solidaritäts-Mitgliedschaften
  • Ticket-Patenschafte
  • Unterstützungsgelder von Organisationen

Interne Geldbeschaffung

Ideen

  • Aschenbecher etc. basteln und verkaufen
  • Theatervorführungen in der Öffentlichkeit (mit Kollekte)

 

Tickets

Mittelfristiges Ziel der Gruppe: Geld von den Gemeinden für Tickets für Asylbewerber

 

Vorgehen:

-       Abklärung geeigneten Ansprechpersonen

-       Grundlagen der Integrationsverordnung studieren

-       Menschenrechtsbericht über die Schweiz insbesondere Teil „Recht auf Bildung“ einbeziehen

-       Umfrage in den Klassen: wer kriegt Tickets von welchen Gemeinden

 

Diese Resultate werden bis zum 02.11.09 in Erfahrung gebracht – anschliessend wird ein erster Briefentwurf erstellt.

 Tickets und Geldbeschaffung (Sitzung 3.11.09)

  • Versand Bleiberechtliste nächste Woche geplant. Material ist beriet. Broschüre für Institutionen muss noch gelayoutet werden. Wurde zur Ansicht gegeben. Freitag oder Montag
  • SBB anfragen, ob es Kollektiv-Tickets / Gratistickets gibt.
  • Brief für Schulen: Schulmaterial sammeln.
  • Viele Leute kommen nicht mehr, wegen den Tickets!!! Notunterkünfte! (Hauptzielgruppe)
  • In der öffentlichkeit nicht mehr durch Tickets-Problematik definieren lassen
  • Gemeinden anschreiben: pochen auf Recht auf Bildung, nicht ORS, sondern oben rein. (Katharina hat Liste angefangen)
  • Umstände öffentlich machen -> Politische Ebene (längerfristig)
  • ASZ-Listen: was ist das?? Es gibt einen Spielraum -> Politischer Druck kann was erreichen
  • Spendenaufrufe sollen Luft schaffen (ist dringend!), um dann weiter Aktionen zu planen.
  • Problem bei OSR: Informationen. Vertrauenswürdiger Journalist soll sich darum kümmern (Michael) Stefan Schlegel anfragen
  • Geld aus dem ersten Versand: Notunterkünfte haben Priorität, ORS-Geschichte wird
  • Ziel: 5000 Fr.
  • Kopien: Wird versandt und jeder kopiert so viel wie geht. (Sarah kann farbig)
  • Versand: GsoA anfragen, ob sie uns in Massenversand nehmen.
  • Sadou und Berhanu bekommen monatlich Geld für Ticket.
  • Dankesbriefe in den einzelnen Kursen besprechen.
  • Einladung Vokü dem Versand beilegen. (Moderatoren kochen) Freitag 11.12.09
    • Im Forwäts inserieren

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Fabio (Mittwoch, 28 Oktober 2009 09:41)

    Bald kann in der ASZ geheizt werden. Für die Heizkosten (Öl) brauchen wir einen Spendnebrief - so meine Idee